Neu: 01.02.2023

Teilnehmer am Wettbewerb 1st International String Quartet Competition Bad Tölz 2023 stehen fest: Streichquartett-Olympiade in Bad Tölz

Beim neu gegründeten internationalen Streichquartett-Wettbewerb in Bad Tölz für junge höchstqualifizierte Quartette aus aller Welt haben sich auf Anhieb weltweit 34 Streichquartette beworben. Dies ist ein sehr großer Erfolg und ein Beweis für die Attraktivität der Stadt Bad Tölz als Metropole und Förderer klassischer Musik im Freistaat Bayern.

Die internationale Jury des Wettbewerbs steht unter dem Vorsitz des weltberühmten Geigers, Konzertmeister der Wiener Philharmoniker und langjährigem Primarius des legendären Alban Berg Quartetts, Professor Günter Pichler. Wir sind stolz und sehr dankbar, Prof. Pichler mit seiner außerordentlichen Expertise als Chairman für den neuen Tölzer Wettbewerb gewonnen zu haben. Die Stadt Bad Tölz und den Wettbewerb ehren dies sehr, kann dem 1. Sieger des Quartett-Wettbewerbs eine Weltkarriere bevorstehen.

Professor Günter Pichler blickt auf eine bedeutende internationale Karriere zurück: diese begann bereits mit 23 Jahren als 1. Konzertmeister der Wiener Philharmoniker (von Herbert von Karajan berufen), nahm 1970 bis 2008 als Gründer und langjähriger Primarius des legendären Alban Berg Quartetts mit viel umjubelten Auftritten in allen großen Konzertsälen der Welt seine Fortsetzung, und mündete in eine langjährige erfolgreiche Lehrtätigkeit an den Universitäten Wien, Köln und Madrid für die Ausbildung hochqualifizierter Streichquartette. Zu seinen Schülern zählen zum Beispiel die Quartette Artemis, Aron, Belcea, Casals, Fauré, Simply, das Trio con brio, das Atos-, Eggner- und Morgenstern Trio sowie auch Quartette jüngerer Generation wie Acies, Amaryllis, Cavaleri, Eliot, Finzi, Piatti, Minetti, Schumann, Voce, van Kuijk, Aris und Goldmund. Viele dieser Ensembles hat KLANGERLEBNIS e.V. bereits eingeladen oder Einladungen sind in Planung.

Wir freuen uns, dass der Zuspruch der internationalen Quartettszene zum neuen Wettbewerb sehr hoch war. 34 hochqualifizierte junge Wettbewerbs-Bewerber aus USA, Canada, Australien, Süd-Korea, Japan und vielen Ländern Europas haben sich beworben. Dies zeigt den international hohen Stellenwert des Wettbewerbs. Die Jury wählte aus diesen Anmeldungen 10 hochqualifizierte Teilnehmer für die 2. Hauptrunde nach Bad Tölz aus. Wir freuen uns sehr auf deren Kommen und sind gespannt auf ihr Spiel. Wir werden gemeinsam mit der Stadt Bad Tölz organisatorisch alles dafür tun, dass sich die Quartette und unsere Besucher wohl fühlen werden, und dass der Wettbewerbsrahmen stimmen wird, so dass alle Quartette ihr Bestes geben können.

Und, dass die Stadt Bad Tölz ihrem Ruf als Kulturstadt im Oberland gerecht wird.

Für Speisen und Getränke während des Wettbewerbs wird die Kurhaus-Restauration sorgen. Für die Quartette und die Jury sorgt dankenswerterweise die Stadt Tölz während des Wettbewerbs für Hotelzimmer. Auch gibt es einen Empfang der Stadt Bad Tölz im Rathaus für die Wettbewerbssieger, und die Jury wird mit einem Abendessen durch die Stadt geehrt. Es gibt also keine Hindernisse, am Wettbewerb teilzunehmen, auch wenn die Anreise aus ganz Europa und teilweise aus Übersee erfolgt.

Die beiden Wettbewerbstage am 16. und 17. April 2021 sind öffentlich und kostenlos.

Kostenlose Platzkarten können Sie buchen bei  MünchenTicket: https://www.muenchenticket.de/tickets/event/pnu3qs5a9xsu/1st-International-String-Quartet-Competition-Bad-Toelz-2023.

Dadurch sichern Sie sich Plätze in den ersten Reihen und vermeiden – bei freier Platzwahl–, für gute Plätze frühzeitig anstehen zu müssen.

Die 10 ausgewählten jungen Spitzen- Streichquartette sind:

Abeo Quartet, Delaware (USA)

Affinity Quartet, Melbourne (Australia)

Animato Kwartet, Den Haag (Nederland)

Ast Quartet, Seoul/Berlin (Daehan Minguk/Deutschland)

Chaos String Quartet, Wien (Österreich)

Dior Quartet, Toronto (Canada)

Erinys Quartet, Helsinki (Finland)

Malion Quartett, Frankfurt (Deutschland)

Nebel Quartett, Seoul/München (Daehan Minguk/Deutschland)

Quatuor Mona, Paris (France)

Wir wünschen allen eingeladenen Quartetten viel Erfolg beim Wettbewerb um die Siegerplätze in der Haupt- und Finalrunde. Wir möchten aber auch allen nicht-eingeladenen Quartetten für ihre zahlreichen Bewerbungen danken und wünschen diesen ebenfalls alles Gute für ihre weitere Karriere.

Wir hoffen auf reges Interesse unserer Besucher beim Besuch beider Wettbewerbstage, jedoch auch bei den folgenden drei Siegerkonzerten am 18.4., 19.4. und 20.4., bei denen  sich der 3., der 2. und der 1. Sieger des Wettbewerbs mit einem vollen Konzertprogramm als Teil des Preisgeldes vorstellen wird.

Karten dafür gibt es bei MünchenTicket und der Tourist-Info Bad Tölz: 080417867-0.

https://www.muenchenticket.de/tickets/event/pnu3qs5a9xsu/1st-International-String-Quartet-Competition-Bad-Toelz-2023

Freuen Sie sich auf ereignisreiche musikalische Tage zwischen dem 16. und 20. April 2023!

Wir haben viel gearbeitet, dass solch ein Event in Bad Tölz zustande kommt. Nutzen Sie diese tolle Möglichkeit, Spitzenensembles aus aller Welt zu hören und persönlich kennen zu lernen!

KLANGERLEBNIS e.V.
i.A. Dr. Christoph Kessler

 

19.01.2023

ARD-Preisträger Chaos String Quartet aus Wien kommt am 12. Februar 2023 nach Bad Tölz

Bereits bei der Preisverleihung im Prinzregententheater zum Abschluss des 71. ARD-Wettbewerbs in München 2022 haben wir das Chaos String Quartet nach Bad Tölz eingeladen. Das Konzert wird am 12. Februar 2023 als Sonderkonzert im Kurhaus Bad Tölz stattfinden. Auf dem Programm stehen Ludwig van Beethovens Streichquartett Nr. 2 G-Dur, op. 18,2, György Ligeti: Streichquartett Nr. 1 Metamorphoses nocturnes und Franz Schuberts berühmtes Streichquartett Nr. 14 d-moll, D 810 Der Tod und das Mädchen.

Das Chaos String Quartet ist nicht nur einer der Sieger beim ARD-Wettbewerbspreis 2022, sondern auch Preisträger beim diesjährigen Irene Steels-Streichquartett-Wettbewerb im Januar 2023 in Heidelberg sowie es erhielt das Quartett Preise und Sonderpreise beim letztjährigen internationalen Streichquartett-Wettbewerb in Bordeaux und 2021 beim internationalen Wettbewerb Bartók World Competition 2021 in Budapest.

Das Motto des Quartetts ist nach Friedrich Nietzsche: Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern zu gebären. Solch ein tanzender Stern wird am 12. Februar 2023 in Bad Tölz zu hören sein.

Herzliche Einladung!

Karten gibt es ab sofort bei der Tourist-Info Bad Tölz (08041-7687-0) und bei MünchenTicket: Sonderkonzert - Chaos String Quartet (Wien) | München Ticket - Dein Ticketservice für Konzerte, Musicals u.v.m. (muenchenticket.de)
Näheres unter: http://www.quartettissimo.de/jubilaeumskonzerte-22-23/sonderkonzert-12-februar-2023 

 

19.01.2023

Ansteckende Fröhlichkeit - quartettissimo-Konzert von Cuarteto Quiroga im Tölzer Kurhaus begeistert 300 Besuchern

Das Konzert mit dem Cuarteto Quiroga und der Violaspielerin Veronika Hagen im Kurhaus Bad Tölz war ein voller Erfolg. 300 Besucher erlebten live die fünf Musiker der Extraklasse mit einem klassisch-romantischen Programm mit Highlights von Haydn, Brahms und Mozart. Rosender Applaus verabschiedeten die Musuiker.

Über das Konzert mit dem Cuarteto Quiroga und Veronika Hagen (Viola) schreibt der Münchner Merkur/TK:

20230119-MM-TK-birgit botzenhart- ansteckende fröhlichkeit

 

12.01.2023

Ankündigung Konzert mit Cuarteto Quiroga und Veronika Hagen am 15. Jauar 2023, 19.30, im Kurhaus Bad Tölz, Einführung 18:30

Herzliche Einladung zu diesem Konzert!

Der Münchner Merkur/TK kündigt das Konzert wie folgt an:

20210112-MM-TK-cuarteto quiroga mit veronika hagen

Die SZ-WNN kündigt das Konzert aus seiner Kulturseite an:

20230112-SZ-WNN-strahlendes in C-Dur

Restkarten unter: Tourist-Info Bad Tölz (08041-7687-0) und bei MünchenTicket: Cuarteto Quiroga und Veronika Hagen | München Ticket - Dein Ticketservice für Konzerte, Musicals u.v.m. (muenchenticket.de)
Näheres unter: http://www.quartettissimo.de/jubilaeumskonzerte-22-23/konzert-15-januar-2023

 

11.01.2023

Konzert am 12. Februar 2023 mit dem Chaos String Quartet 

Zu diesem quartettissimo!-Sonderkonzert laden wir Sie nochmals herzlich ein.

Näheres unter: http://www.quartettissimo.de/jubilaeumskonzerte-22-23/sonderkonzert-12-februar-2023

Karten gibt es ab sofort bei der Tourist-Info Bad Tölz (08041-7687-0) und bei MünchenTicket: Sonderkonzert - Chaos String Quartet (Wien) | München Ticket - Dein Ticketservice für Konzerte, Musicals u.v.m. (muenchenticket.de)
Näheres unter: http://www.quartettissimo.de/jubilaeumskonzerte-22-23/sonderkonzert-12-februar-2023 

Der Bayerische Rundfunk teilt uns soeben mit, dass aus dem Mitschnitt des Konzerts vom 12.2. (Chaos String Quartet) die Programmpunkte Beethoven- und das Schubert-Quartett am 11.03.2023 ab 15.05 Uhr auf BR-KLASSIK gesendet wird. Ein weiterer Sendetermin mit dem kompletten Programm wird noch festgelegt.

Wir wünschen unseren Besuchern ein schönes "Nachhören" bei diesem beeindruckenden Programm, das am 12. Februar 2023 live im Gabriel von Seidl-Konzertsaal im Kurhaus Bad Tölz erklingen wird.

 

01.01.2023

Alle besten Wünsche zur Neuen Jahr 2023!

Liebe Freunde der Kammermusik,

für das Neue Jahr 2023 wünschen wir Ihnen alles Gute: Gesundheit, Glück, Erfolg, Liebe und Zufriedenheit in einer Zeit, in der die Krisen um uns herum eher zu- als abnehmen. Besonders hoffen wir, dass das schreckliche Morden in der Ukraine bald wieder aufhören wird.

In diesen Zeiten finden Sie vielleicht Trost und Entspannung in einem schönen Konzert, was durch die Zeitlosigkeit der Musik für einige Stunden manche Sorgen vergessen lässt, und wo die Schönheit der Töne in Ihnen eine positive Resonanz entfalten wird. 

In diesem Sinn freuen Sie sich auf Konzerte in 2023 mit dem Cuarteto Quiroga aus Madrid gemeinsam mit Frau Veronika Hagen (15. Januar), dem Chaos String Quartet (12. Februar), dem Juilliard String Quartet aus New York (19. März), dem 1st International String Quartet Competition 2023 (16. und 17. April, sowie die drei Siegerkonzerte am 18., 19. und 20. April), dem Calidore Quartet aus New York (10. November) und dem Quartet Integra aus Tokyo (10. November).

Wir hoffen, Sie als Besucher zahlreich wieder zu sehen - als Abonnenten und/oder als Besucher einzelner Konzerte. Wir geben unser Bestes, dass alle Konzerte gut gelingen werden und hoffen, dadurch - gemeinsam mit unserem Schirmherrn Dr. Ingo Mehner, 1. Bürgermeister der Stadt Bad Tölz, sowie unseren Veranstaltungspartnern bei der Tourist-Info der Stadt Bad Tölz - das hiesige Kulturleben bereichern zu können.

Dr. Christoph Kessler
mit dem gesamten quartettissimo!-Team

 

31.12.2022

Rückblick auf ein erfolgreiches musikalisches Jahr 2022

Trotz Corona-Einschränkungen ist es gelungen, alle geplanten Konzerte in 2022 erfolgreich durchzuführen. Zwar waren die Besucherzahlen bei den beiden ersten Konzerten im Januar und März durch die Verordnungen der Bayerischen Staatsregierung auf 125 beschränkt, jedoch wurde es mithilfe der eingeladenen Quartette möglich, die Konzerte zweimal hintereinander abzuhalten, was möglich machte, die konzerte für 250 Besucher anbieten zu können. 

Dies war beim Konzert am 23. Januar 2022 selbst für das Jerusalem Quartett eine Herausforderung, standen doch mit Schostakowitschs 8. Streichquartett und Beethovens op. 127 zwei gewichtige Werke auf dem Programm. Das war selbst für solch ein professionelles Streichquartett eine große Herausforderung (wie sie hinterher sagten), die sie jedoch blendend meisterten.

Auch das Konzert mit dem kanadischen Rolston String Quartet am 6. März 2022 musste unter diesen Besucherbeschränkungen abgehalten werden. Dies focht die Musiker des Quartetts jedoch nicht an: mit hinreißendem Schwung boten sie Mendelssohn Bartholdys Streichquartett op. 44,2 dar und beendeten die 4. quartettissimo!-Saison eindrucksvoll mit Antonin Dvoraks Amerikanischen Streichquartett op. 96. Welch ein gelungener Abend!

Die derzeitige 5. quartettissimo!-Jubiläumssaison wurde durch das Belcea Quartett aus London äußerst eindrucksvoll eröffnet. Die vier Ausnahmemusiker werden noch lange in Erinnerung bleiben - trotz "Einspringen" von Frau Charlotte Juillard in der 2. Violine: eine perfekte Wiedergabe von Haydns Streichquartett op. 20,2, das zweite Streichquartett aus der stilbildenden Serie der Haydnschen Quartette op. 20, Dmitrij Schostakowitschs Streichquartett Nr. 9 und zum Abschluss das farbenreiche - einzige - Streichquartett des musikalischen Impressionisten Claude Debussy. Eine Sternstunde!

Der große Erfolg der quartettissimo!-Konzerte motiviert uns sehr, auch im neuen Jaht 2023 für musikalische Highlights zu sorgen - bis hin zu dem neuen Wettbewerb 1st International String Quartet Competition 2023, zu dem sich 34 Streichquartette aus aller Welt angemeldet haben. Von diesen werden in der ersten online-Wettbewerbsrunde 8 besonders überzeugende Quartette von der Jury auf Basis eingesandter YouTube-Videos ausgewählt, um in Bad Tölz in der Haupt- und Finalrunde am 16. und 17. April 2023 um den Wettbewerbssieg zu ringen.

   

Förderer und zuwendende Organisationen

  Stadt Bad Tölz   WirtschaftsForum Oberland e.V.    

KLANGERLEBNIS e.V.

   
Roche Diagnostics GmbH             
   Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen     Stadtwerke Bad Tölz GmbH      

Oberbank - 3 Banken Gruppe

  Bayerischer Kulturfonds Bezirk Oberbayern   Stiftung Bayerischer Musikfonds   BR KLASSIK