quartettissimo! INTERNATIONALE SPITZENQUARTETTE TRIFFT MAN IM KURHAUS IN BAD TÖLZ
Internationaler Streichquartett-Zyklus in Bad Tölz: Dritte Saison 2020/21

Der Verein KLANGERLEBNIS - Gemeinnütziger Verein zur Pflege der Musik e.V. freut sich, dass die neue Konzertreihe ein so großer Erfolg geworden ist mit bis zu 320 Besuchern und nahezu 200 Abonnenten aus dem gesamten Oberland bis hin nach München. Das elegante Ambiente des Kurhauses gibt den Konzerten einen sehr ansprechenden Rahmen bei bester Akustik.

Der Bayerische Rundfunk wird wieder - diesmal zwei - Konzerte aufnehmen und dann in BR-KLASSIK senden: ein Beweis für die hohe Qualität und Attraktivitär der quartettissimo!-Konzerte. Herzlichen Dank an die Stadt Bad Tölz, das WirtschaftsForum Oberland e.V. und unterstützende Sponsoren, die die Konzerte mit ermöglichen und uns mutig machen, schon jetzt beste Ensembles aus aller Welt für die nächsten Saisons zu sichern!

Bei den Quartetten achten wir nicht nur auf Qualität, sondern auch auf Internationalität. Jedes Land hat seinen eigenen Quartettstil, der sich aus den dortigen Traditionen ergibt - mit der Folge, dass die Ensembles unterschiedliche Auffassungen von Werken haben. Nach Einladungen von preisgekrönten Quartetten aus USA, England, Tschechien und Deutschland weiten wir in der kommenden Saison das internationale Spektrum mit wiederum erstklassigen Ensembles aus Süd-Korea, Italien und Frankreich. Diese Internationalität werden wir in den nächsten Jahren mit Einladungen z.B. aus USA, Canada, Russland und Israel fortsetzen.

Das Esmé Quartet aus Süd-Korea gewann 2018 den 1. Preis beim lInternationalen Streichquartett-Wettbewerb der Wigmore Hall in London. Das Quartetto di Cremona wird als der Nachfolger des legendären italienischen Quartetto Italiano angesehen und musiziert auf wertvollsten alten Instrumenten. Der mit ihnen auftretende Klarinettist David Orlowsky ist Sony-Exclusivkünstler. Das Quatuor Modigliani aus Paris bereichert schon seit über 15 Jahren die großen Konzertsäle der Welt und spielt ebenso auf wertvollsten Instrumenten.

Im Rahmen der Konzerte bleibt auch genügend Zeit für kulinarische Genüsse in den angrenzenden Räumen des Kurhauses. Wir laden Sie herzlich ein zu unseren hochstehenden Quartettabenden und wünschen Ihnen viel Freude mit den INTERNATIONALEN SPITZENQUARTETTEN IM KURHAUS IN BAD TÖLZ.

Abonnements und Einzelkarten können Sie ab 15. März 2020 bestellen bei:

MünchenTicket:

https://www.muenchenticket.de/

Tourist-Info Bad Tölz:

 

Am Schalter während der Öffnungszeiten (Mo-Fr 9-18, Sa 9-12:30) oder telefonisch unter 08041-7867-0 oder per Mai an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

quartettissimo! INTERNATIONALE SPITZENQUARTETTE TRIFFT MAN IM KURHAUS IN BAD TÖLZ.

 

Fördernde Hauptsponsoren der Reihe

 Stadt Bad Tölz   Wirtschaftsforum Oberland e.V. mit seinen angeschlossenen Firmen

 

 
Foto: Sihoo Kim

Freitag, 13. November 2020

Esmé Quartet, South Korea

- 1. Sieger Int. Wettbewerb London (UK) 2018

Nacht und Sonnenaufgang

Werke von Haydn (Sonnenaufgang-Quartett), Ligeti (Métarmorphoses nocturnes), Dvořák

Esmé Quartet Home  

Esmé Quartet Audio mit Debussy

Das Esmé Quartet, dessen Name sich vom altfranzösischen Begriff für «geliebt» oder «geschätzt» ableitet, wurde 2016 an der Kölner Musikhochschule von vier koreanischen Musikerinnen gegründet, die derzeit ihre Ausbildung bei Heime Müller in Lübeck fortsetzen. Schon bald sorgte das Ensemble bei internationalen Wettbewerben für Furore: Im Frühjahr 2018 gewann das Esmé Quartet den Ersten Preis und vier Sonderpreise bei der Wigmore Hall International String Quartet Competition, im Herbst desselben Jahres wurde es mit dem HSBC-Preis bei der Académie du Festival d’Aix ausgezeichnet. Schon 2017 war es erfolgreich aus der Kammermusikkonkurrenz im norwegischen Trondheim hervorgegangen.

 

 
Foto: Nicolaj Lund

Sonntag, 17. Januar 2021

Quzartetto di Cremona, Cremona
David Orlowsky, Klarinette

- 2002 Franco Gulli Award als bestes italienisches Kammermusik-Ensemble
- 2005 die Borletti - Buitoni Trust Foundation Fellowship
- Die Musiker spielen auf vier wertvollen Instrumenten aus dem 17. und 18. Jahrhundert
- David Orlowsky ist SONY-Exclusivkünstler

Berühmte Klarinettenquintette

Werke von Webern, Mozart (Klarinettenquintett), Brahms (Klarinettenquintett)

Quartetto di Cremona Home

Quartetto di Cremona Audio mit Mozart

Im Jahr 2020 feiert das Quartetto di Cremona sein 20-jähriges Bestehen, ein wichtiger Meilenstein für das italienische Ensemble. Seit seiner Gründung im Jahr 2000 wird das Quartetto di Cremona regelmäßig zu großen Musikfestivals in Europa, Nord- und Südamerika und Fernost eingeladen und genießen allgemeine Anerkennung für ihr hohes Niveau an interpretativer Kunst. Häufig zu Meisterkursen in Europa, Nord- und Südamerika und Asien eingeladen, sind sie seit 2011 Professoren an der Walter Stauffer Academy in Cremona. Sie sind Botschafter des internationalen Projekts Friends of Stradivari und Le Dimore del Quartetto. Sie sind Ehrenbürger von Cremona.

Das Ensemble wird freundlicherweise von der Kulturförderung Peter Eckes (KPE) mit fantastischen italienischen Instrumenten unterstützt:

· Cristiano Gualco – Violine von Nicola Amati, Cremona 1640

· Paolo Andreoli – Violine von Paolo Antonio Testore, Milano ca. 1758 (KPE)

· Simone Gramaglia – Vola von Gioachino Torazzi, ca. 1680 (KPE)

· Giovanni Scaglione – Violoncello von Dom Nicola Amati, Bologna 1712 (KPE)

  

 
Foto: Marie Staggart

Freitag, 26. Februar 2021

Quatuor Modigliani, Paris

- 1. Preis bei Concours Internationaux d'Eindhoven (2004)
- 1. Preis Vittorio Rimbotti de Florence (2005)
- 1. Preis beim renommierten Young Concert Artists Auditions of New York (2006)
-
Die Musiker spielen auf vier wertvollen Instrumenten aus dem 17. und 18. Jahrhundert

Tonsprachen aus drei Jahrhunderten

Werke von Mozart, Ravel, Schubert (Rosamunde

Quatuor Modigliani Home

Quatuor Modigliani Audio mit Schubert

Das in Paris lebende Quatuor Modigliani feiert in dieser Saison sein 15-jähriges Bestehen und blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück. Weltweit hat sich das Ensemble als eines der meistgefragten Quartette seiner Generation etabliert, das in den ehrwürdigsten Konzertsälen und Streichquartettserien auftritt. Eine besondere Auszeichnung war es für das Quatuor Modigliani im März 2017 als erstes Streichquartett im Großen Saal der Elbphilharmonie zu spielen.

In dieser und der kommenden Saison ist das Quartett in Nord- und Südamerika, Japan und Europa auf Tournee und tritt u.a. in Wigmore Hall London, Auditorium du Musée du Louvre Paris, The Morgan Library & Museum New York, Philharmonie Köln, Flagey Brüssel, Pierre Boulez Saal Berlin, Prinzregententheater München und Tokyos Oji Hall auf. Außerdem sind sie bei Festivals wie den Salzburg Festspielen, Schubertiade Schwarzenberg, Menuhin Festival Gstaad und den Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu Gast. 

Dank der großzügigen Unterstützung von privaten Sponsoren spielt das Quartett auf vier außergewöhnlichen alten italienischen Instrumenten:

· Amaury Coeytaux – Violine von Giovanni Battista Guadagnini von 1773

· Loïc Rio – Violine von Giovanni Battista Guadagnini von 1780

· Laurent Marfaing – Viola von Luigi Mariani von 1660

· François Kieffer – Violoncello von Matteo Goffriller von 1706

Das Quartett dankt der SPEDIDAM für ihre Unterstützung.

 

Wir hoffen, dass Sie auch weiterhin Interesse an unserer hochstehenden Konzertreihe haben werden!